Glücks-Armband

 

Nachdem ich erstmal angefangen habe Armbänder zu gestalten, konnte ich gar nicht mehr aufhören. So entstand auch dieses sehr leichte und schöne Glücks-Armband. 

 

Material:

 

  • Kunstleder (Streifen ca. 1,5 cm X 19 cm)
  • Armbandverschluss
  • Lochzange
  • Nietenzange
  • Nieten

Ich habe mit einem Rollschneider auf einer Schneidermatte das Leder zurecht geschnitten. Ich finde, dass die Schnitte mit dem Rollschneider sauberer und glatter sind als mit einer Schere. Und es geht deutlich schneller. Wer mit der Schere saubere Schnitte hin bekommt, hat mein Neid und kann dies natürlich auch mit der Schere zuschneiden. Leder verzeiht jedoch keinen Fehlschnitt! Die Länge des Armbandes richtet sich nach der Dicke euren Handgelenks und der Länge eures Verschlusses.

 
In regelmäßigen Abständen habe ich mir Markierungen angesetzt durch die ich mit der Lochzange Löcher gestanzt habe. In diese Löcher kamen die Nieten, die anschließend mit der Nietzange befestigt wurden. Hierbei mir etwas Vorsicht ans Werk gehen! Ansonsten platzt das Ende der Niete auf der Rückseite des Armbands auf und ihr habt scharfe Kanten in Richtung eurer Haut.Wenn es doch passiert ist, könnt ihr entweder ganz leicht mit einer Pfeile ran gehen und entgraten. Wer es auf der Haut verträgt, kann notfalls auch etwas Heißkleber auf die Stelle geben und damit die Kanten versiegeln. Was bestimmt gut aussieht, ist ein Stoffstreifen, der auf das Band geklebt wird. Der Stoff scheint dann durch die Nieten durch. Solch ein Materialmix liefert tolle Kontraste.

 

Wie ihr seht, habe ich für ganz viel Glück eine Niete in Kleeblatt-Form mit eingebaut. Diese Nietenart ist eigentlich für dekorative Zwecke für Postkarten usw. gedacht. Da es sich hier nicht um einen Gürtel handelt und die Belastung somit sehr gering ist, kann sie auch für Schmuck verwendet werden. 

Ich wünsche euch eine tolle Woche und viel Spaß beim Gestalten eurer eigenen Armbänder!

 

Eure Filzprinzessin

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

E-Mail