Lederarmband

 

Ab und an kann sich die Sonne mal durch die dicken Regenwolken quetschen. Genau in diesem Momenten gilt es sommerlich frisch auszusehen. Der richtige Schmuck könnte dabei helfen. 

Material: 

  • Kam Snaps (+ Zange usw)
  • Kunstleder (siehe Stoffmarkt Haul)
  • Lineal
  • Schere oder Skalpell


Den Gedanken solche Armbänder zu machen trage ich mit mir, seitdem ich dieses Video gesehen habe.

Es ist wirklich ein entzückender Vlog. Für die Armbänder kann man alle möglichen Stoffe/Materialien nehmen, die nicht ausfransen. (Kunst-)Leder ist hierfür natürlich das ideale Material. Mein Leder war sehr dünn. Aber es gibt auch deutlich dickeres Kunstleder. 
Die Bänder sind innerhalb weniger Minuten gefertigt und bereit getragen zu werden. Mit Kam Snaps habt ihr eine schöne Verschlussmöglichkeit. Ich habe sowohl Kam Snaps in passender als auch in Kontrastfarben verwendet. Das Leder kann ohne Probleme bei 30 °C gewaschen werden. Die Bänder können also mit an den Strand bzw. ins Freibad! So kann man schön von der ein oder anderen Rundung mit tollem Schmuck ablenken.  

Ich wünsche euch alles ein schönes Wochenende!

 

Eure Filzprinzessin

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

E-Mail