Aufbewahrungsbox

 

Vor kurzem kaufte ich mir ein neues paar Schuhe. Normalerweise lasse ich den Karton immer im Laden. Aber diesen tollen Karton konnte ich nicht zurück lassen. Neeeeeein... Als würde ich mir Schuhe kaufen, nur weil der Karton dazu so toll ist! Wer würde denn auf solche eine Idee kommen?  

Material:

  • Dekostoffe
  • Selbstklebende Häkelborte
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Schere
  • Etikett

Ich würde für solche Zwecke keinen teuren Baumwollstoff verwenden. Hierfür reichen einfache Dekostoffe völlig aus. Mit doppelseitigem Klebeband habe ich die Box an den Ecken beklebt. Anschließend umwickelte ich die Box mit dem grünen Dekostoff und schnitt ihn mit einer Zick-Zack-Schere von der Rolle ab. Die Schnittkante fixierte ich ebenfalls mit doppelseitigem Klebeband auf dem Stoff.

Den Rand verzierte ich mit selbstklebender Borte. Die liegt oft beim Geschenkband in allen möglichen Läden. In vielen Bastellläden bekommt man es ebenfalls. Wer es nicht findet, klebt einfach Borte auf ein doppelseitiges Klebeband und verschönert auf diese Weise die Box. So schnell ist der Schuber fertig und der Einschub ist noch viel schneller fertig! Ich schnitt großzügig ein Rechteck aus, welches abgesehen von der oberen Kante die anderen Kanten überlappte. Natürlich verwendete ich wieder überall doppelseitiges Klebeband. Im Eingriff schnitt ich mittig ein kleines Loch und von dort ausgehend Dreicke zum Rand. Die kleinen Dreiecke klappte ich nach innen und klebte sie fest. 

In meine Box kam eine große Ansammlung an Näh- und Stickgarn. So habe ich ein wenig mehr Ordnung in meinem Chaos schaffen können. Wie sorgt ihr für Ordnung?

 

Eure Filzprinzessin

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

E-Mail