19.1o.2o13

DIY Blumenkind-Korb

Kaum trägt ein Gegenstand das Label "Hochzeit", wird es wahnsinnig teuer. So auch Körbe für Blumenmädchen. Zufällig war bei uns Kirmes, als ich über die Preise von Blumenkörbchen verzweifelt bin. Bei einem Stand hab ich ein Schnäppchen für 2 Körbe geschlagen. Wenn ich mich richtig erinnere, haben wir sie für 3,50 € oder 4 € bekommen. Im Bastelladen meines Vertrauens war gerade grüne Deko im Ausverkauf. Welch ein... ähm... Pech. Somit war ich pro Korb bei einem Materialpreis von ca. 6 €. Doch etwas preiswerter als die Körbe von 20 - 30 €!

Deko und Heißkleber machten aus den Körbchen kleine kitschige Körbe für unsere beiden Nichten. Frische Blüten gab es von der Blumenfrau geschenkt und Mama hat zusätzlich den gesamten Sommer über fleißig Rosenblütenblätter getrocknet.

 

Das ist kein "richtiges" Upcycling-Projekt, da ich die Körbe extra für die Hochzeit gekauft habe. Aber oft haben Mütter ja irgendwo, irgendwelche Körbe herumliegen, die ebenfalls verwendet werden könnten. ;) 

 

Material:

  • Kleiner geflochtener Korb
  • Deko nach Wahl; Hier: Weißes Rüschenband, kleine samtbezogene Rosen in weiß, kleine Stoffröschen in grün und Filz-Schmetterlinge
  • Heißkleber
  • Evtl. weißes Satinband für eine Schleife oder zum Umwickeln des Griffes
  • Evtl. Zange

Anleitung

Die Anleitung ist nun denkbar einfach... 

  • Rüschenband mit Heißkleber fixieren.
  • Blumen befestigen. Wer den Draht der Dekoblumen als störend empfindet, kann ihn auch mit einer Zange abkneifen und die Blüten mit Heißkleber befestigen. 

 

Bei der Gestaltung unbedingt daran denken, dass Kinder das in die Hand nehmen. Es sollte alles fest sein und natürlich kein spitzer Draht hervorgucken. Sollte irgendwo Draht sein, mit Satinband gut umwickeln und eine süße Schleife binden. 

Wem es schwer fällt das Körbchen zu verzieren, kann sich auch eine Vorlage aus dem Netz zur Hilfe nehmen. Oft muss man erstmal probieren und immer mal eine Position ändern. Aber immer daran denken: Nicht das Körbchen des Blumenkindes macht den Tag einzigartig. ♥

Und das ganze gab es bei uns 2x. Ich habe mich bei den Farben an die Farben des Brautkleides gehalten, welches ebenfalls grün-weiß war. 

 

Ich wünsche viel Spaß bei der Gestaltung eigener Blumenkind-Körbe

 

Eure Filzprinzessin

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

E-Mail