Haarspangen II

 

Endlich wieder was aus der Reihe Haarspangen & Co.. Dieses Mal zeige ich euch wie ich aus mini-PomPoms süßen Haarschmuck hergestellt habe. 

Material:

  • Karton
  • Schere (Skalpell)
  • Bunte Wolle
  • Haarspange
  • Kleber
     

Anleitung:

 

Ich nahm einen kleinen Holzknopf als Vorlage für meine PomPom-Schablone. Für 1 PomPom werden 2 Kreise mit Loch in der Mitte benötigt. Beide Scheiben werden übereinander gelegt.
Nun einen seeehr langen Wollfaden abschneiden und den Pappring damit umhüllen, bis das Loch im Pappring verschlossen ist. Meine Mama nahm früher zum Fädeln eine Stopfnadel zur Hilfe. Wenn der Pappring umwickelt ist, mit einer spitzen Schere zwischen die Pappscheiben einstechen und die Wolle durchschneiden. Bevor die beiden Pappringe abgestriffen werden, mit einem kurzen Wollfaden die Mitte fixieren. Nun können die Scheiben abgezogen oder durchtrennt werden und die Bommel sind fertig. 

Fäden, die etwas länger sind und herausstehen, einfach abschneiden und dem Bommel eine schöne runde Form geben.

Zuerst einen kleinen Klecks Kleber auf die Haarspange geben. An einer Stelle die Fäden vom Bommel soweit freilegen, dass die Mitte sichtbar wird. Nun die Mitte auf den Kleber drücken und warten, bis der Kleber getrocknet ist. 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag!

 

Eure Filzprinzessin

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

E-Mail