17.11.2o16

Tellerrock "Milou" von Kreativlabor Berlin

Ich bin so glücklich! Nach so langer Zeit habe ich mal wieder etwas für mich genäht. Wahrscheinlich kennt das jede, die ein stressiges 1.0 Leben hat. So viele Ideen im Kopf, so viele schöne Schnittmuster, die angesammelt wurden und Stoffe, die vernäht werden wollen. Bei mir stapeln sich die Stoffe und ich habe tatsächlich einige Schnittmuster ausgedruckt liegen und komme einfach nicht dazu zu nähen. In erster Linie sind es Schnitte für den kleinen Prinzen. Projekte für mich? Pffffff... Dauert doch viel zu lange: Schnittmuster kleben, Zuschnitt und dann auch noch die vielen Nähte. Auf lange Sicht sorgt das für Frust, wenn ein geliebtes Hobby nicht ausgelebt werden kann. 

Wie froh war ich, den Auf Aufruf zum Probenähen von Julia vom Kreativlabor Berlin zu sehen! Wenn ich ein Kleidungsstück liebe, dann ist es der Tellerrock. Egal, ob man etwas zu viel oder zu wenig auf den Hüften hat, er sieht immer gut aus, schwingt schön mit und kommt irgendwie nie aus der Mode. Ein echter Klassiker!

 

Erfüllt das auch der Rock Milou? Auf jeden Fall! 

 

Zum Ebook:

 

Den klassischen Tellerrock gibt es in den Größen 32-52. Der Clou hierbei ist, dass die Größen so skaliert sind, dass der Rock immer auf einen 1,40 m breiten Stoff passt. Der Rock kann in der gewohnten Konfektionsgröße genäht werden, da die Weite an der Taille eh durch das Gummiband oder das Bündchen angepasst wird. In kurzen Texten und vielen Bildern ist Schritt für Schritt alles erklärt. 

Wieder gibt es die Möglichkeit das Schnittmuster plotten zu lassen. \\ Ausgerechnet jetzt hat der Copyshop unten dicht gemacht. 

Der Rock kann sowohl aus elastischen Stoffen oder Webware genäht werden. Zum Schluss gibt es wieder eine Vielzahl an Designbeispielen. 

Meine Meinung zum Ebook:

 

Das Ebook ist wie gewohnt sehr professionell gestaltet. Ich liebe es, wie klar und übersichtlich die Ebooks von Julia sind. Ich glaube beinahe, dass dieser Satz so oder so ähnlich immer auftaucht. :D Aber es ist wirklich so! "Milou" ist super für alle, die einen klassischen Tellerrock haben möchten. Er ist so unfassbar schnell genäht. Ich konnte so problemlos 2 Röcke nähen. Und das wirklich fast "nebenbei". 

In der Übersicht der Schnittmuster seht ihr auch "Malou". Das ist ein Stufenrock. Perfekt geeignet, wenn ihr gerne mit Tüll arbeiten möchtet, Im Ebook ist beschrieben, welche Eigenschaften euer Tüll haben solltet. Ich habe Tüll lieber unter als über dem Rock. 

Zu meinen Beispielen:

 

Den Midi-Rock habe ich aus Tweed genäht. Den Stoff habe ich von einer älteren Dame geerbt, die mit 91 Jahren nicht mehr nähen kann. Die Stoffe hat sie seit Urzeiten und sie sind immer noch so wunderbar. DAS ist richtig klasse Qualität. Tweed "krabbelt" das Bein herauf, wenn eine Strumpfhose getragen wird. Also unbedingt einen Unterrock nähen! Zum Tweed und vielen anderen Stoffen habe ich massig Futter geschenkt bekommen. Den Saum habe ich mit einer Zwillingsnadel genäht. Passt für mich einfach sehr gut bei diesem Stoff. Obwohl der Stoff sehr schwer ist, schwingt er noch richtig gut. Er ist sehr dick und richtig schön winterlich. Ganz große Liebe!

 

Ganz große Liebe auch beim Mini-Rock: Polka-Dots! Der Stoff ist sooo wunderbar. Der ist etwas frisch für den Winter. Jedoch abends mit Freunden, wenn es gemütlich ist, ist er perfekt. Dier habe ich einen Rollsaum-Fuß meiner Maschine genommen. Boah! Warum bin ich so spät erst darauf gekommen diesen Fuß mal auszuprobieren? Nochmals große Liebe. 

Der nächste Sommer kommt bestimmt und den genieße ich dann mit diesem tollen Rock. In nächster Zeit folgen noch weitere Beispiele. 

Ich hoffe, ich habe dich inspirieren können auch mal andere Stoffe auszuprobieren!

 

Deine Filzprinzessin

 

Linkparties: RUMS, Meertje

Materialliste

Schnittmuster - Tellerrock "Milou"*

Taillengummi - Aus der Kurzwarenabteilung vom Kaufhaus

Tweed - Geschenkt bekommen

Futter - Geschenkt bekommen

Polka Dots Javanaise (Alles-fuer-selbermacher)*

* Affiliate Link

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder

E-Mail