o8.o2.2o14

Loop mit Satinband

Mein Wunsch war es einen Häkelschal zu haben, der ganz viele Streifen hat und bunt ist. Aber dieses Mal wollte ich nicht einen ganz normalen Loop häkeln. So kam ich auf die Idee statt die beiden Enden vom Schal mit Kettmaschen zu schließen, ein Satinband zu verwenden. 

Wolle:


myboshi No1 Limettengrün
myboshi No1 Himmelblau
myboshi No1 Kakao
myboshi No1 Beige

 

Gehäkelt habe ich es mit einer Nadel der Größe 8, damit die Maschen locker sind. Viel zu sagen gibt es nun nicht mehr. Ich habe viele Luftmachen angeschlagen.

Wie ihr seht, ist der Schal wirklich richtig breit. Die Streifenbreiten habe ich variiert, indem ich mal feste Maschen, halbe Stäbchen, Stäbchen und Kettmaschen verwendet bzw. kombiniert habe. Ich habe immer in die hintere Masche gehäkelt. Das ergibt diese schön strukturierte Oberfläche.

Den breiten Schal habe ich anschließen mit einem Satinband zu einem Loop gemacht. Das Satinband wertet den Schal enorm auf und mir gefällt die Kombination aus der bunten Wolle und den schön glänzenden Satinband.

Witzig ist hierbei, dass ich diesen Schal im November beim letzten Heimatbesuch begonnen habe. Aber weil mir die beige Wolle ausgegangen ist, konnte ich ihn nicht beenden. Die letzten 7 cm vom Schal lagen nun herum, obwohl die Wolle bereits nachgekauft wurde. Nach meinem Post zum Thema Stricken, bei dem ich anmerkte, dass ich Dinge gern nicht beende, hat es mich gepackt und ich habe endlich diesen Schal fertig gehäkelt.

Eigentlich habe ich die Stulpen auch passend zu diesem Schal gefertigt. Denn ich wollte ein Set aus Schal, Stulpen und Mütze haben, welches ich super kombinieren kann, es aber nicht offensichtlich ein Set ist. Die Mütze fehlt noch. Aber da habe ich noch nicht die zündende Idee gehabt. Und da wir im Rheinland keinen Winter haben, ist es auch nicht akut sie zu haben. Zur Not habe ich ja meine Ohrwärmer.  

Ich hoffe, ihr habt alle ein sonniges Wochenende! 


Eure Filzprinzessin

P.S.: Gewöhnt euch besser nicht an die täglichen Beiträge. Das wird sich leider schnell wieder ändern. Ich hau nur alles für den Winter raus, solange es noch Regionen in Deutschland gibt, in denen es tatsächlich kalt ist. 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

E-Mail